Presse/Auszeichnungen

Heidelberger Geographen haben in den letzten Jahren eine Reihe zum Teil hoch renommierter Auszeichnungen erhalten. Ausführliche Informationen erhalten Sie, wenn Sie auf den jeweiligen Link klicken.

Jan Kinne

März 2017
Jan Kinne hat den Nachwuchsförderpreis Geoinformatik 2017 und den Publikumspreis für die Präsentation seiner Masterarbeit erhalten.

Prof. Eitel

Juni 2011
Ernennung Prof. Dr. Bernhard Eitels zum Commandeur dans l'Ordre des Palmes Académiques.

GeoNet.MRN

Dezember 2010
Das Netzwerk GeoNet.MRN wurde als einer der Sieger im Wettbewerb „Regionale Cluster Baden-Württemberg“ ausgezeichnet.

Prof. Dr. Peter Meusburger

Dezember 2010
Prof. Dr. Peter Meusburger wurde die Ehrendoktorwürde der Eötvös Loránd Universität in Budapest verliehen.

Marco Helbich

Oktober 2010
Dr. Marco Helbich erhält ab 2011 eines der renommierten Alexander-von-Humboldt-Stipendien für Postdoktoranden.

Bernhard Höfle

Oktober 2010
Dr. Bernhard Höfle aus der Abteilung Geoinformatik zählt zu den Siegern des Klaus-Georg und Sigrid Hengstberger-Preises 2010.

Prof. Eitel

Oktober 2010
Verleihung der „Medalla Centenario“ der Universidad Católica in Santiago de Chile an Prof. Dr. Bernhard Eitel

Prof. Eitel

September 2010
Aufnahme von Prof. Dr. Bernhard Eitel in die Deutsche Akademie der Naturforscher Leopoldina - Nationale Akademie der Wissenschaften

Niklas Schenck

Mai 2010
Geographiestudent und Journalist Niklas Schenck erhält den
Axel Springer Preis für Junge Journalisten

Annika Mattissek

September 2009
Preis des Verbands der Geographen an Deutschen Hochschulen (VGDH) für Dr. Annika Mattissek

Prof. Eitel

2009
Wahl Prof. Dr. Bernhard Eitels zum korrespondierenden Mitglied des Deutschen Archäologischen Institutes (DAI)

Prof. Eitel

2008
Berufung von Prof. Dr. Bernhard Eitel in die „Deutsche Akademie für Technikwissenschaften“, acatech

Seitenbearbeiter: Webmaster-Team
Letzte Änderung: 30.03.2017
zum Seitenanfang/up