Universitätssiegel
Vorlesungsverzeichnis
LSF – Informationssystem der Universität Heidelberg
 
Häufig gestellte Fragen
F.A.Q. – Frequently Asked Questions
 
Forschungsseminar
 
Lehrbuch
Cover der 3. Auflage Wirtschaftsgeographie
 

Frequently Asked Questions

Wann finden die Klausuren und Nachklausuren statt?

Zu allen Vorlesungen finden schriftliche Klausuren in der Regel am letzten Veranstaltungstermin während der Vorlesungszeit statt. Nachholklausuren finden regelmäßig in der ersten Woche der Vorlesungszeit im darauffolgenden Semester statt. Wer erst zur Nachklausur antritt, hat keinen weiteren Anspruch auf einen Nachklausurtermin. Die Anmeldung zu den Klausuren erfolgt über das LSF.

Worauf ist bei Seminararbeiten zu achten?

Seminararbeiten dienen als Instrument zur Schulung der wissenschaftlichen Argumentation. Im Fokus einer Seminararbeit steht eine aus der Theorie oder der Erfahrung begründete Fragestellung, die es im Rahmen der Techniken des wissenschaftlichen Arbeitens zu beantworten gilt. Die Regeln korrekten Bibliographierens und Zitierens sind einzuhalten (siehe Leitfaden zum Geographiestudium).

Wie findet sich Literatur zur Seminar- oder Abschlussarbeit?

Bitte unterscheiden Sie Ihre Ideen und Erkenntnisse von denen früherer Autoren. Die Regeln guter wissenschaftlicher Praxis schließen Plagiarismus aus. Entsprechend haben Autoren die für ihre eigenen Arbeiten relevanten wissenschaftlichen Vorleistungen zu würdigen und deren Urheber zu nennen. Darüber hinaus dient die sorgfältige Literaturrecherche dazu, den Stand der Forschung in einem Themenfeld gründlich zu erschließen, um somit überhaupt den Forschungsbedarf ermitteln zu können. Im Bereich der Wirtschaftsgeographie sind insbesondere Quellen zu empfehlen:

  • Fachzeitschriften (Der VGDH listet anerkannte Fachzeitschriften der Geographie)
  • Heidi ist die universitätsinterne Literartursuchmaschine. Hierbei kann der Bestand der Universitätsbibliothek und deren Partnern durchsucht werden.
  • JSTOR, Science Direct und EBSCO sind Volltextsuchmaschinen, die den direkten Zugriff auf die elektronischen Inhalte von Fachzeitschriften ermöglichen. Über die Anmeldung zu Ihrem Bibliothekskonto (Heidi) und aus dem universitätsinternen Netzwerk haben Sie kostenlosen Zugang zu einem Großteil Ihrer Suchergebnisse.
  • Geodok ist ein kostenloser geographischer Literatursuchdienst der Universität Erlangen-Nürnberg. Vor allem deutschsprachige Veröffentlichungen in der Geographie sind umfassend gelistet.
  • Google Scholar ist ein Literatursuchdienst von Google. Aus dem universitätsinternen Netzwerk können Sie auf einen Teil der Suchergebnisse kostenlos zugreifen. Es sollte hier allerdings stets eine Quellenprüfung erfolgen, da Google Scholar auch zahlreiche Artikel in den Ergebnislisten liefert, die nicht als wissenschaftliche Fachpublikationen anerkannt sind.
  • ResearchGate ist ein soziales Netzwerk, in dem Wissenschaftler eine Bibliographie ihrer Arbeiten präsentieren und diese immer häufiger auch mit den Volltexten bzw. Manuskripttexten hinterlegen. Es ist auch möglich, Autoren zu kontaktieren und sie um die Zusendung eines Dokuments zu bitten. Diese Suche empfiehlt sich, wenn der Zugriff über die Universitätsbibliothek auf elektronische Inhalte aus Lizenzrechten nicht möglich ist.

Besuchen Sie eines unserer Kurztutorien zur Erarbeitung der Fähigkeiten problemorientierter Literatursuche.

Wer kann als Betreuer von Abschlussarbeiten in der Wirtschaftsgeographie dienen?

Staatsexamen: Prof. Glückler
Bachelor/Master: Prof. Glückler, Dr. Handke
Gerne können Sie andere Dozenten ansprechen, um mögliche Fragestellungen zu eruieren und erste Ideen für eine Abschlussarbeit zu entwickeln.

Wie läuft der Prozess der Abschlussarbeit?

Da die Abschlussarbeit einen wichtigen Teil des eigenen Curriculums darstellt, sollte sie sorgfältig bedacht und geplant werden.

  • Es empfiehlt sich ein frühzeitiges Gespräch mit dem präferierten Betreuer im Rahmen der allgemeinen Sprechstunden oder nach Vereinbarung. Bitte bereiten Sie Ihre Gespräche mit dem Betreuer vor (Stand der Literaturanalyse, Skizze eines Forschungsdesigns).
  • Gemäß Prüfungsordnung sind die Abschlussarbeiten (B.Sc.; M.Sc.) im Forschungsseminar Wirtschaftsgeographie während der Konzeptphase vorzustellen und zu diskutieren. Bitte planen Sie Ihren Vortragstermin frühzeitig zu Beginn des Semesters. Ein regelmäßiger Besuch dieser Veranstaltung während der Vorbereitung und Durchführung der Abschlussarbeit ist empfohlen.
  • Eine Dokumentvorlage steht zur Abfassung der Abschlussarbeit zur Verfügung. Sie stimmt mit den geforderten Formalien (englischer Abstract, eidesstattliche Erklärung) überein und ist zur Verwendung empfohlen.
Seitenbearbeiter: Webmaster-Team
Letzte Änderung: 06.11.2017
zum Seitenanfang/up