Universitätssiegel
EDV- und Poolberatung
Berliner Straße 48
Zimmer 004
geogedv@uni-heidelberg.de
Tel: +49 6221 54-5561
 
Abteilung INF 348
Im Neuenheimer Feld 348
Zimmer 129
geogedv@uni-heidelberg.de
Tel: +49 6221 54-4578
 

Software-Lizenzierungsangebote der EDV

Folgende Software kann für Studenten und teils Mitarbeiter aktuell über die EDV lizenziert werden.

Unipark

Unipark – Online Befragungssoftware für Studenten

Endnote

Studierende des Geographischen Institutes können in der Institutsbibliothek nach Abgabe einer entsprechenden Erklärung eine Installations-CD ausleihen. Weitere Informationen dazu gibt es auf der entsprechenden URZ-Website: Endnote-Lizenzprogramm am URZ

ArcGIS

Landeslizenz Baden-Württemberg für ESRI GIS-Software (Geoinformationssystem)
Aktuelle Version: ArcGIS 10.2

Ansprechpartner für die Lizenzvergabe an der Universität Heidelberg:

Überblicksinformationen

ArcGIS ist der Sammelbegriff für eine umfassende Produktfamilie aus dem Bereich der Geoinformationssysteme (Geographic Information Systems, GIS). Die einzelnen Produkte ergänzen sich und können je nach Art der Anwendung unterteilt werden in Desktop GIS, Server GIS, Mobile GIS, Online GIS und Esri Data. Dabei handelt es sich um ein System zum Arbeiten mit Karten und geographischen Informationen. Es kann für Folgendes verwendet werden:

  • Erstellen und Verwenden von Karten
  • Kompilieren von geographischen Daten
  • Analysieren von Karteninformationen
  • Freigabe und Erkunden geographischer Informationen
  • Verwenden von Karten und geographischen Informationen in einer Reihe von Anwendungen
  • Verwalten von geographischen Informationen in einer Datenbank

Das Environmental Systems Research Institute (Esri) Inc. mit Sitz in den USA ist ein kommerzieller Anbieter von Geoinformationssystemen und vertreibt die ArcGIS Produktpalette; der deutsche Distributor für diese Software ist die Esri Deutschland GmbH. Seit Januar 2011 gibt es für die Hochschulen in Baden-Württemberg eine Landeslizenz, die über eine Umlage - gestaffelt über die Größe der jeweiligen Hochschule - finanziert wird.

Die Landeslizenz beinhaltet das Recht, die enthaltenen Produkte für Zwecke der universitären Lehre, Forschung und Verwaltung (z.B. Facility Management, Campus Administration) zu vervielfältigen und auf einer unlimitierten Anzahl an Rechnern zu nutzen. Der Einsatz der Software ist auf Rechner beschränkt, die sich im Besitz der Hochschule oder der Hochschulangehörigen befinden. Jede Form der kommerziellen Nutzung von Software, Daten, Dokumentation und Internetdiensten ist ausgeschlossen. Im Detail umfasst die Landeslizenz folgende Punkte:

  • Eine unbegrenzte Anzahl an Lizenzen für die enthaltenen Produkte
  • Zugriff auf den technischen Produktsupport von Esri Deutschland GmbH
  • Eine "Unlimited Virtual Campus Standard Subscription" mit einer unbegrenzten Anzahl an Kurseinheiten aus dem Esri Virtual Campus innerhalb der Vertragslaufzeit. Der "Virtual Campus" ist ein Web-basiertes Schulungsangebot zu GIS-Grundlagen, -Technologien und -Anwendungen, welches durch weitere Dienste für Benutzer (wie z. B. durch eine umfassende Online-Bibliothek) unterstützt wird.
  • Studierendenlizenzen "One-Year-Student-Licenses ArcInfo" inklusive Erweiterungen
  • Kostenfreie Tickets für Hochschulangehörige für die jährlich stattfindende internationale Esri Anwenderkonferenz in den USA (Esri UC) sowie für die Education User Conference (Esri EdUC)

Installationshinweise

Die Software wird während der Installation bei Esri online autorisiert. Hierzu müssen die Autorisierungsnummern eingegeben werden, die Sie von ESRI oder der Lizenzverwaltung der Universität Heidelberg (siehe Ansprechpartner Lizenzvergabe) erhalten haben. Bei den Desktop-Produkten ArcEditor, ArcView und ArcInfo sind zwei Installationsvarianten möglich:

Single Use:
Diese Installationsvariante bietet sich für Einzelplatzrechner und insbesondere für Laptops an. Sie müssen dazu während der Installation für den Autorisierungsvorgang am Internet angeschlossen sein. Danach können Sie auch ohne Netzzugang mit der Software arbeiten.

Concurrent Use:
Diese Variante bietet sich für die Installation einer größeren Anzahl von Rechnern an, z.B. in Poolräumen, da hierzu nicht für jeden einzelnen Rechner eine Autorisierung online vorgenommen werden muss. Für solche Netzwerkinstallationen steht am URZ der Lizenzserver "winlic1.ad.uni-heidelberg.de" zur Verfügung. Die Freischaltung der Subnetze muss vor der Installation bei der Lizenzverwaltung beantragt werden. Bitte beachten Sie auch die Installations- und Autorisierungsanleitungen für die ArcGIS 10.x Produkte auf den Webseiten der Fa. Esri:

Weitere Informationsangebote von Esri

Esri Geschäftsstellen:

GIS an Hochschulen:

Produktneuheiten:

Online-Hilfen:

Support-Themen:

Trainingsangebote:

MAXQDA

Software für die qualitative Datenanalyse von Interviews, Fokusgruppen, Chatprotokollen, Webseiten etc.. Erhältlich für Mitarbeiter der Abteilungen Anthropogeographie und Wirtschafts- & Sozialgeographie sowie Studierenden bei Ihren Abschlussarbeiten, solange eine Finanzierung durch Qualitätssicherungsmittel gewährleistet ist.

SPSS

Software für die quantitative Datenanalyse. Erhältlich für Mitarbeiter der Abteilungen Anthropogeographie und Wirtschafts- & Sozialgeographie.

Seitenbearbeiter: Webmaster-Team
Letzte Änderung: 28.06.2016
zum Seitenanfang/up