Universitätssiegel
Infos zum Studiengang
folgen noch
 
Ansprechpartner
Dr. Michael Handke

Dr. Michael Handke
Sprechzeiten nach Vereinbarung

 
Kontakt

handke@uni-heidelberg.de
Geographisches Institut
Universität Heidelberg
Berliner Strasse 48
69120 Heidelberg/Deutschland
Tel: +49 6221 54-5540
Fax: +49 6221 54-5556

 

Dr. Johanna HöhlDr. Johanna Höhl
Sprechzeiten nach Vereinbarung

 
Kontakt
j.hoehl@heidelbergcenter.cl
Heidelberg Center Lateinamerika
Las Hortensias 2340
Providencia, Santiago de Chile/Chile
Tel.: +56-(0)2-2234 34 66
Fax: +56-(0)2-2234 37 81
 

Stipenien

Das Heidelberg Center für Lateinamerika (HCLA) vergibt an besonders förderwürdige Studierende des Masterprogramms MSc Governance of Risks and Resources mehrere Universitäts-Stipendien. Die Stipendien decken einen Teil der Studiengebühren ab. Zudem werden über das HCLA jährlich zwei so genannte DAAD-Surplace-/Drittland-Stipendien an besonders förderwürdige ausländische Studierende vergeben.

HCLA-Stipendium MSc GovRR

Mit dem HCLA-Stipendium fördert die Universität Heidelberg die Ausbildung zukünftiger Fach- und Führungskräfte sowie den wissenschaftlichen Nachwuchs durch die Übernahme eines Teils der Studiengebühren im MSc Governance of Risks and Resources.

DAAD-Surplace-Stipendien

Mit dem Surplace-/Drittlandprogramm fördert der DAAD die Ausbildung zukünftiger Fach- und Führungskräfte in Ländern Lateinamerikas. Das Stipendium deckt unter anderem einen Teil der Studiengebühren des MSc Governance of Risks and Resources ab. Studierenden aus dem nicht-chilenischen Ausland wird zudem eine monatliche Finanzierung ihres Aufenthalt am Studienort Santiago de Chile in Aussicht gestellt.

Wie können sie sich auf eines dieser Stipendien bewerben?

Die Bewerbungen um ein Stipendium werden zusammen mit der Bewerbung um den Studienplatz im MSc GovRR eingereicht.

Die Zugangsvoraussetzungen für ein HCLA-Stipendium sind (i) ein überdurchschnittlich erfolgreicher Studienabschluss sowie (ii) eine besondere Förderwürdigkeit. Letztere wird vom Studierenden in einem formlosen Bewerbungsschreiben zum Ausdruck gebracht und gut begründet. Für den Zugang zu einem der beiden DAAD-Surplace-/Drittland Stipendien ist zusätzlich eine Bewerbung aus dem nicht-chilenischen Ausland Voraussetzung. Bewerbungen aus Deutschland sind für letztgenanntes Stipendium nicht geeignet.

Postanschrift für Bewerbungen
Dr. Johanna Höhl
j.hoehl@heidelbergcenter.cl
Heidelberg Center Lateinamerika
Las Hortensias 2340
Providencia, Santiago de Chile
Chile
Tel.: +56-(0)2-2234 34 66
Fax: +56-(0)2-2234 37 81

Seitenbearbeiter: Webmaster-Team
Letzte Änderung: 29.11.2016
zum Seitenanfang/up